Meldungen aus der Region

Schwerer Arbeitsunfall bei Mäharbeiten

(SE) Auf der Wiese zwischen Rottdorf und Altdörnfeld ist es gestern zu einem tragischen Arbeitsunfall gekommen. Der Fahrer eines Häckslers wollte eine Verstopfung unterhalb des Auswurfrohres lösen und griff, nach ersten Informationen, in das System oberhalb des Häckselwerks. Dabei verlor der 70-jährige Mann seine rechte Hand, wie die Polizei mitteilte. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Verletzte ins Krankenhaus geflogen. Nach dem Unfall soll das Amt für Arbeitssicherheit die Ermittlungen aufnehmen und prüfen, wie es zu dem Unfall kam.

 

Foto: medien-partner.net - Stefan Eberhardt